Zu den Inhalten springen
06.07.2016
, Nürnberg
Dr. Willi Attmanspacher erneut auf FOCUS-Ärzteliste
Dr. Willi Attmanspacher, leitender Arzt der Praxis für Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie am Südwestpark und Chirurg in der Sana-Klinik Nürnberg, wurde erneut unter die besten Mediziner Deutschlands im Bereich Kniechirurgie gewählt.

Die renommierte Focus-Ärzteliste hat den leitenden Arzt der Praxis für Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie am Südwestpark und Chirurg in der Sana-Klinik Nürnberg, Dr. Willi Attmanspacher, erneut unter die besten Kniemediziner Deutschlands gewählt. In der FOCUS-Ärzteliste Kniechirurgie 2016 hat das Nachrichtenmagazin erneut die Namen von Top-Spezialisten aus ganz Deutschland veröffentlicht. Die FOCUS-Ärzteliste gilt als wichtiger Wegweiser für Patienten.

Dr. Willi Attmanspacher ist Facharzt für Unfallchirurgie, Chirurgie und Sportmedizin. Zu seinem Spezialgebiet der Kniechirurgie gehören der Einsatz der Ligamys-Technik zum Erhalt des vorderen Kreuzbandes, die Behandlung von Kapselbandverletzungen einschließlich der Rekonstruktion bzw. Ersatz der Kreuzbänder, sowie die Behandlung von Meniskusverletzungen mit minimal-invasiven Verfahren und die stadienadaptierte Knorpelchirurgie bis zu Gelenkersatzoperationen und Revisionen. Seine stationären Patienten versorgt Dr. Attmanspacher in der Sana-Klinik Nürnberg, in der auch andere namenhafte Ärzte Operationen in den Bereichen Allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Gynäkologie durchführen. Sebastian Holm, Geschäftsführer der Sana-Klinik Nürnberg: „Wir sind stolz und freuen uns, dass unser Haus u.a. mit Dr. Attmanspacher, als renommierter Spezialist, Medizin auf höchstem Niveau anbieten kann.“

Die FOCUS-Ärzteliste 2016 weist 58 medizinische Spezialisierungen aus 14 Fachgebieten auf. Insgesamt wurden 46 Sana Ärzte in 52 Kategorien aufgenommen – sechs Sana Spitzenmediziner tauchen also in gleich zwei Kategorien auf. Für die Aufnahme in die FOCUS-Ärzteliste 2016 mussten die betreffenden Mediziner häufig von Fachkollegen empfohlen werden. Weitere Daten wurden in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, Fachgesellschaften, Patientenverbänden, regionalen Selbsthilfegruppen und Fachkongressen durch entsprechende Befragungen erhoben. Auch Patientenäußerungen zu Ärzten und Kliniken in Internet-Foren und die Anzahl fachwissenschaftlicher Publikationen trugen zur Bewertung bei.

Die Sana Kliniken AG ist die drittgrößte private Klinikgruppe in Deutschland und feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen.

Über Nürnberg:
In der Sana-Klinik Nürnberg sind die medizinischen Fachdisziplinen Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie/Orthopädie, Hand- und Fußchirurgie, Gynäkologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere Medizin sowie multimodale Schmerztherapie vertreten. Sie werden unterstützt durch Fachärzte für Anästhesiologie, durch Radiologen, Nuklearmediziner, Strahlentherapeuten und durch Physiotherapeuten. Die Sana-Klinik Nürnberg gehört zur Sana-Kliniken AG.

Über Sana:
Die Sana Kliniken AG ist die drittgrößte private Klinikgruppe in Deutschland. Mit 29 privaten Krankenversicherungen als Aktionären stellt Sana eine Besonderheit im Klinikmarkt dar. 2015 beschäftigte die Klinikgruppe 28.555 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt 2,33 Milliarden Euro. Im Jahr 2015 wurden 2,2 Millionen Patienten behandelt. Die Sana Kliniken umfassen 48 Krankenhäuser und 8 Alten- und Pflegeheime.

Kontakt

Christina Schneider
Assistenz der Klinikleitung / Marketing
Sana-Klinik Nürnberg GmbH
Weiltinger Straße 11
90449 Nürnberg
Telefon: (0911) 6808-112
Telefax: (0911) 6808-110
E-Mail: christina.schneider@sana.de